Kinästhetik

In der Schwerkraft zu sein, bedeutet für jedes Neugeborene eine grosse Umstellung. Mit Kinästhetik-Infant-Handling nach Maietta Hatch unterstützen wir die Kinder dabei, dass sie trotz Schwerkraft die Möglichkeit haben, natürliche Bewegungsabläufe zu lernen.

Wir gestalten Positionen, wie zum Beispiel Bauchlage, so, dass das Kind auch ohne unsere Unterstützung in Bewegung kommen kann. Damit werden innere Prozesse, wie zum Beispiel die Atmung, positiv beeinflusst.

Gezieltes Handling bei allen pflegerischen und medizinischen Aktivitäten reduziert Stress und unterstützt die Entwicklung des Kindes.

Kinästhetik1.jpg 

Starthilfe für die Kleinsten, © Neonatologie-Team UniversitätsSpital Zürich

Kinästhetik2.png